... immer auf Reisen, immer auf Urlaub

In die Pilze gehen – September 2011

Es hat geregnet. Das schmeckt den Pilzen. Und so hab ich eine kleine Spritztour unternommen, um zu schauen, ob Pilze erntereif sind. Leider nichts gesehen und auch nichts gesammelt.

Die Fahrt diente aber lediglich der Erkundung für die nächsten Tage und Wochen. Wenn das Wetter es zulässt, werde ich demnächste auf »Jagd« gehen.

Ich hab zwar keine Pilze erbeutet. Stattdessen eine Zecke. Dreck. Die saß am Unterschenkel. Gott sei gedankt, dass wir nicht im FSME Risikogebiet leben. Natürlich hab ich die Zecke sofort, nach dem ich sie entdeckt hatte, gezogen und werde die Stelle in den nächsten Tagen beobachten, ob sich die Wanderröte zeigt.

Veröffentlicht am 11.09.2011
Schlagworte: wetter ungeziefer

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll




Banner_336x280

weitere Artikel

Schwarze Nacktschnecken beim Fressen
Bisphenol im Bio-Kassenbon
Nach Streetview und Streetside nun auch Polizei im Einsatz
Schneesturm in Neuseeland
Google kauft Motorolas Smartphone-Geschäft