... immer auf Reisen, immer auf Urlaub

NATO unterstützt den Aufstand der Rebellen in London

Klingt doch lustig, oder? Wenn es sich in London um einen Aufstand der Guten handelt – für eine gute Sache, mehr Gerechtigkeit und mehr Demokratie –, dann sollte die NATO doch einschreiten. Oder? Und dass es sich um die neue gute, gerechte, berechtigte Demokratie-Bewegung handelt, sagen uns seit Tagen die Medien.

Und auch Deutschland darf nicht untätig bleiben. Dazu verpflichtet uns schon die Geschichte. Gell.

Wenn in Deutschland die Orientalen wüten, dann hätten wir – als gute Deutsche – geradezu die Pflicht nach der NATO zu rufen, die dann die »Aufständischen« mit großflächigen Bombardements unterstützen. Gegen uns selbst – versteht sich. Und wenn die Engländer deutsche Städte in Schutt und Asche legen würden, dann hätten wir doch auch Verständnis.

Und so muss die NATO geradezu die neuen Demokratiebewegung in London doch tatkräftig mit Bomben unterstützen. Oder?

Übrigens bin ich der Meinung: Multikulti ist wie eigene Eltern schlagen.

Veröffentlicht am 10.08.2011
Schlagworte: reisewarnung london medien

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll




LTE Highspeed Internet

weitere Artikel

Videos aus London von RT
Anti-Weiße Rassisten toben in London
Fahrradweg Autobahn A33
Wandern im Schopketal
Teuto-Kletterpark am Hermann in Detmold