... immer auf Reisen, immer auf Urlaub

Nicht mal Bulgarien will den Euro

Bulgarien verschiebt den Eintritt in die Euro-Zone auf unbestimmte Zeit.

Deutschland ging es gut. Nicht wegen des Euros. Deutschland hat den Euro, weil es Deutschland gut ging. Man muss sich diesen Euro leisten. Das können nicht alle. Die gemeinsame Währung ist ein Verlustgeschäft, das man nur dann eingehen kann, wenn man genügend Guthaben vorzuweisen hat.

Dies ist nicht anders als bei den Vertretern der jetzigen Erbengeneration. Auch unter ihnen blüht dummes Verhalten. Weil man es sich leisten kann. So tendiert der Erbe gern zu Biofraß, Dumpstern, Marathonlauf und fruchtlosen Berufen wie »irgend was mit Medien«. Am dummen verhalten sollst du die reichen Erben erkennen.

Bulgarien kann nicht anders als sich vom dummen Verhalten fernzuhalten. Die haben woanders Probleme, da werden sie sich sicher nicht noch den Euro aufhalsen.

Veröffentlicht am 22.07.2011
Schlagworte: deutschland europa geld bulgarien

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll




Streetwear

weitere Artikel

Motorola Defy+ kommt
Taxifahrer streiken in Griechenland
Bio ist Botox
Heidelbeeren bald reif
Paarung der Nacktschnecken