... immer auf Reisen, immer auf Urlaub

Schneesturm in Neuseeland

Wir kennen Neuseeland mehr als das Paradies mit warmen, allenfalls gemäßigten Klima. Und so plant der mitteleuropäische Tourist seinen Neuseeland-Tripp eher sorglos. Egal, wann man nach Neuseeland fährt, ist es immer passend. Nun dieses Jahr nicht.

In Neuseeland tobbt gerade ein Schneesturm, den es selten da gibt. Und so sind Flughäfen in Christchurch, in Dunedin und in Queenstown geschlossen. Pech. Selbst Autobahnen wurden vorübergehend gesperrt. Ein Ausweichen auf andere Flughäfen bringt in dieser Situation auch wenig. Man kommt einfach schlecht weg.

Selbst Auckland – auf der warmen, nördlichen Insel – bekommt Schneeregen und heftige Regenfälle, die so stark sind, dass sie in Teilen der Stadt für Stromausfall sorgten. Irgendwie will sich die Klimaerwärmung nicht so recht einschleichen. Dabei haben wir doch fest mit ihr gerechnet.

Als Ausweichdestination empfehle ich Australien. Ist auch schön dort.

Veröffentlicht am 15.08.2011
Schlagworte: australien wetter reisewarnung

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll




Streetwear

weitere Artikel

Google kauft Motorolas Smartphone-Geschäft
Fukushima Atombomben-Dom
CS:GO – das neue Counter Strike 2
Grüne Spinne
Apple schließt Apple-Store in London