... immer auf Reisen, immer auf Urlaub

Vollformat Canon 6D

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft will Canon den Nachfolger für die 5er Reihe auf den Markt bringen: Die Canon 6D. Oh, ja. Es war ja Zeit, da Nikon sich redlich müht den Kampf um den DSLR-Markt für sich zu entscheiden.

Canon 6D

Die neue Canon 6D kommt mit einem Vollformat-Chip mit 20,2 MegaPixel – also etwas weniger als die 5D Mark III. Da die heutigen Objektive mit der sehr hohen Auflösung der modernen Chips nicht mithalten können, ist es besser die Anzahl der Pixel zu verringern und stattdessen die einzelnen Pixel größer zu machen, was der Lichtausbeute und der Detailwiedergabe zu gute kommt. Vielleicht werden in den nächsten Jahren bessere Objektive angeboten werden, dann kann auch die Auflösung steigen. Im Moment sind die Kameras mit der MegaPixel-Gigantomanie eher was für die Technik-Blinden als für den Praktiker. Dank des neuen Chips mit den größeren Pixeln kann Canon der 6D Empfindlichkeiten bis zu 102.400 ISO. Zwar bringt es die Nikon D4 auf 204.800 ISO – aber ob diese doppelte Empfindlichkeit im Einsatz gut sind, werden erst Vergleiche beider Kameras zeigen.

Optik und Aufnahmechip sind an der Kamera natürlich nicht alles. Also spendiert Canon seinem neuen »Kind« den »DIGIC 5+«-Prozessor, der bis zu 4,5 Serienaufnahmen pro Sekunde bearbeiten kann. Der Bildprozessor übernimmt nicht nur das Speichern, sondern auch verschieden Korrekturen live am Bild. So können zum Beispiel Vignettierungen sofort bei der Aufnahme herausgerechnet werden, was die spätere Korrekturen in einem Bildbearbeitungsprogramm überflüssig macht.

Die neue digitale Spiegelreflex-Kamera Canon 6D kommt irgendwann im Dezember 2012 auf den Markt. Sie wird vermutlich – nur der Body – so um die 2000 Euro kosten.

Veröffentlicht am 17.09.2012
Schlagworte: technik fotos

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll




Streetwear

weitere Artikel

Unverheiratete Frauen verlieren schneller ihre Jobs
Bettina Wulff ist weniger als ThePirateBay
Ab 2013 in Italien keine Barzahlung ├╝ber 50 Euro
Elektrisches Papamobil
Piraten gegen GEMA in Bielefeld