... immer auf Reisen, immer auf Urlaub

Grenzkontrollen jetzt auch in Norwegen

Still und ohne großes Aufsehen hat auch Norwegen Grenzkontrollen eingeführt.

Bis jetzt schweigen die deutschen Medien mehrheitlich. Verständlich. Will man hierzulande allen verkaufen, dass Dänemark alleine mit der Sicherung der Grenze ist und sonst auf keinerlei Unterstützung hoffen kann. Dabei haben sich schon im Juni die Regierungschefs und Innen der EU-Staaten darauf geeinigt, Grenzkontrollen im Bedarf wieder gut zu heißen. Vorerst nur zeitlich beschränkt und nur in dringenden Ausnahmefällen. Aber so fängt alles an.

Norwegen gehört nicht zur EU, sondern lediglich zum Schengen-Raum – wie Island und die Schweiz –, deswegen können den Norwegern die politischen Ziele der EU herzlich am Arsch vorbei gehen. Dazu ist Norwegen nicht finanziell erpressbar, da die Ölvorkommen vor der Küste Norwegens das ganze Land sehr gut »ernähren«.

Veröffentlicht am 06.07.2011
Schlagworte: norwegen dänemark

Kommentare

12.07.2011 | 16:57
Marie meint:

Das hat mich die ganze Zeit schon gewundert. Im April oder Mai hat der deutsche Innenminister zusammen mit Frankreich doch selber noch verstärkte Grenzkontrollen gefordert. Und nun will niemand mehr davon etwas wissen und alle zeigen mit dem Finger auf Dänemark.

Finde die derzeitige Debatte reichlich überzogen. Es werden weder "neue Grenzbäume aufgestellt", noch wird die "Reisefreiheit beschnitten". Es wird nur ab und zu mal Stichprobenkontrollen des Zolls geben. Meiner Meinung nach gibt es da wahrlich schlimmeres in der Welt ...


09.01.2012 | 11:56
Gast 56 meint:

Hier im Bundesland Brandenburg, Landkreis TF treiben die Rumänen immer während der Weihnachtszeit mit Einbruchserien ihr Unwesen. Selbst die Polizei warnt jetzt eindringlicher davor.
Faktisch ist die gesamte Region im Berliner Autobahnring betroffen, selbst die sonst so verlogene "Märkische Allgemeine" warnt neuerdings davor.
Die Einführung neuer Grenzkontrollen zur Ostgrenze und nach Tschechien ist die einzige Möglichkeit, die Sicherheit zu verbessern.
Am besten ist es, öffentlich eine online-Petition zu starten.


Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll




LTE Highspeed Internet

weitere Artikel

Myspace soll comeback feiern
Zehn Prozent der Google-Plus-User folgen Facebook
Google+ Party
Eine Schule für alle – ein Bilderrätsel
Von wo bezieht Deutschland das Uran für die Atomkraftwerke?